Familie & Partnerschaft

Wenn die Kinder langsam zu jungen Erwachsenen heranwachsen, verändert sich nochmals vieles in der Familie. Der Nachwuchs bekommt jetzt nach und nach mehr Freiheiten, trifft zunehmend eigene Entscheidungen und diskutiert selbstbewusst auch bei Erziehungsfragen sowie der Vereinbarung von Regeln mit. Als Eltern tragen Sie bis zur Volljährigkeit mit dem 18. Geburtstag die Erziehungsverantwortung – getragen von Respekt, Wertschätzung, Liebe und der Möglichkeit zur altersangemessenen Mitbestimmung und Meinungsäußerung.

Diese und weitere Rechte wie beispielsweise eine gewaltfreie Erziehung und das Recht auf Schutz vor wirtschaftlicher und sexueller Ausbeutung stehen speziell Kindern und Jugendlichen zu. Sie sind in der UN-Kinderrechtskonvention verbindlich formuliert. Welche weiteren Rechte Kinder und Jugendliche haben und welche Bedeutung dies für Ihre Erziehung hat, finden Sie in diesem Beitrag in zusammengefasster Form.

Informationen zu verschiedenen Themen

  • Image

    Kinderrechte

    Es liegt in der Verantwortung von Eltern ihrem Kind mit Respekt und Wertschätzung zu begegnen. Damit Ihr Kind gut aufwachsen kann braucht es Liebe, Geborgenheit, Unterstützung und Möglichkeiten zur Mitbestimmung. Für Eltern ist es gleichzeitig wichtig, dass diese Werte auch in Ihrer Partnerschaft gelebt werden.