Beratung

18 Jahre: endlich voll geschäftsfähig und die Freiheit ruft? Wenn Ihr Kind volljährig wird, ist das ein bedeutender Meilenstein – im Leben eines jungen Menschen und das seiner Eltern. Bestimmt fragen auch Sie sich: Welche rechtlichen Veränderungen treten mit der Volljährigkeit ein? Wie können wir unser Kind auch weiterhin auf dem Weg in ein selbstständiges Leben bestmöglich unterstützen, ohne uns zu sehr einzumischen? Und wie kann es weitergehen, wenn es Probleme im Miteinander gibt? 

Oft wissen Eltern nicht genau, welche Rolle sie einnehmen können, wenn ihr Nachwuchs 18 Jahre alt wird. Unterstützungs- und Beratungsangebote können unter anderem dabei helfen, eine Idee davon zu bekommen, wie Sie Gespräche zu schwierigen Themen am besten führen. Insbesondere dann, wenn Ihr Kind zum Beispiel ein auffälliges Verhalten zeigt, Schwierigkeiten in der Schule und in der Ausbildung hat oder Sie nicht mehr richtig ins Gespräch kommen. Aber auch wenn Sie sich selbst mit dem “Loslassen” schwertun, können Sie eine professionelle Elternberatung in Anspruch nehmen. Welche Wege der Beratung es gibt und wo Sie Anlaufstellen in Ihrer Nähe finden, erfahren Sie hier auf dem Familienportal.NRW.  

Informationen zu verschiedenen Themen

  • Image

    Elternberatung

    Elternberatungsstellen helfen Ihnen bei Problemen und Konflikten