Sie gründen eine Familie? Dann haben Sie Anspruch auf staatliche Leistungen!

Familien mit Kindern werden vom Staat mit verschiedenen familienpolitischen Maßnahmen unterstützt. Die Leistungen dienen dazu, Familien finanziell zu entlasten, Eltern und Kindern ein gutes Leben zu ermöglichen und die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu erleichtern. Zu den familienpolitischen Leistungen gehören zum Beispiel das Kindergeld und das Elterngeld, steuerliche Entlastungen und viele weitere Leistungen mehr.

Wir haben die wichtigsten staatlichen Leistungen für Eltern kurz, knapp und leicht verständlich zusammengefasst. Für eine übersichtliche Darstellung gliedert sich die Übersicht nach finanziellen Leistungen für Eltern im Zeitraum vor der Geburt und nach der Geburt des Kindes. Ein weiteres Kapitel behandelt staatliche Leistungen für Eltern, die vor besonderen Herausforderungen stehen.

So können Sie sich mit wenigen Klicks durch die Seiten navigieren und die gewünschten Themen gezielt ansteuern. 

Zum interaktiven PDF


 

Staatliche Leistungen für Eltern Welche Leistung suchen Sie?

Sie möchten wissen, welches Geld Ihnen zusteht? In diesem interaktiven PDF finden Sie die wichtigsten Familienleistungen mit Erläuterungen über Fristen, Voraussetzungen, Kontaktadressen und Links zu weiteren Informationen auf einen Blick.

Staatliche Leistungen Infos zur Antragsstellung und Zuständigkeit

  • Kinderwunschbehandlungen

    Bleibt der Kinderwunsch unerfüllt, kann dies viele Ursachen haben. In vielen Fällen ist eine Behandlung möglich. Diese kann jedoch mit erheblichen Kosten verbunden sein.

  • Geburtsanzeige

    Die Geburt Ihres Kindes muss dem zuständigen Standesamt angezeigt werden.

  • Geburtsanzeige - Zertifikat Fehlgeburt

    Eine Fehlgeburt oder Totgeburt ist ein schwerer Schlag für die betroffenen Eltern. Sie können die Geburt beim zuständigen Standesamt melden und sich dafür eine Bescheinigung ausstellen lassen.

  • Geburtsanzeige - Hausgeburt

    Wenn Ihr Kind zu Hause geboren wurde, müssen Sie für die Anzeige der Geburt einige Dinge beachten.

Partnerportale